[AAPG Fix] Login Daten werden nicht mehr gespeichert

    • AAPG

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [AAPG Fix] Login Daten werden nicht mehr gespeichert

      Seit den letzten Updates haben viele User das Problem dass AAPG die Login Daten nicht mehr speichert und man bei jedem Start des Spiels Benutzername (E-Mail) und Passwort neu eingeben muss. Das ganze lässt sich unter Windows 10 (bei Windows 7 und 8 sollten es gleich sein) wie folgt beheben:

      1. Geht in euren Installationsordner von AAPG und wechselt in das Verzeichnis \AAPG\Binaries\Win32
        (Standard: C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\America's Army\AAPG\Binaries\Win32)
      2. Macht einen Rechtsklick auf die Datei AALauncher32.exe und wählt "Als Administrator ausführen"
      3. Bestätigt die Sicherheitswarnung von Windows mit "Ja"
      4. Gebt eure E-Mail Adresse und euer Passwort ein, setzt die Haken bei Remember Login Information und Automatically Login
        und klickt auf Login

      5. Beendet das Spiel und startet es ganz normal über eure Steam Bibliothek
      6. Nun müsst ihr InGame nochmals eure Login Datein eingeben (die E-Mail Adresse wurbe bei mir schon übernommen) und setzt abermals die Haken bei Remember Login Information und Automatically Login
      7. Fertig! ...nun sollte AAPG künftig ohne Abfrage der Login Daten starten und ihr könnt wieder direkt per Doppelklick aus euren Steam Favoriten auf die Server connecten.
      Wenn ihr das automatische Login wieder deaktivieren wollt öffnet auf dem Server die Konsole mit ö, gebt dort disconnect ein und bestätigt mit ENTER. Nun könnt ihr im Hauptmenü des Spiels auf Logout klicken.